Loading...

ZUTATENFur den Boden:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 kleine Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Mehl
  • 100 g Haselnusse

Fur die Fullung:

  • 750 g Waldbeeren
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Karoffelmehl
  • 400 ml Sahne
  • 1 kl. Glass Nutella
  • etvl. Sahnesteif

Zubereitung
Aus den Zutaten für den Boden einen Rührteig bereiten und in einer Springform 26 cm bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Die Früchte auftauen lassen und mit dem Zucker zum Kochen bringen. Stärke mit etwas Wasser anrühren und die Waldfrüchte damit binden. Nach Geschmack kann etwas Obstgeist untergerührt werden.
Einen Tortenring um den Boden legen und die Früchte auf dem Boden verteilen. Auskühlen lassen.

  Nutellaglas in ein warmes Wasserbad stellen, damit das Nutella geschmeidig bis flüssig wird. Sahne/ creme fine steif schlagen. Bei Sahne Sahnesteif verwenden. Zucker hier nach Geschmack zugeben, ist aber aufgrund des Nutellas nicht notwendig. Nutella löffelweise unter die Sahne heben, damit eine Marmorierung entsteht. Also nicht zu stark verrühren. Etwas Nutella für die abschließende Dekoration bei Seite stellen.
Schokosahne auf die Waldfrüchte geben. Nun mit dem Rest Nutella ein Schokogitter oben auftröpfeln. Das Nutella kann ruhig etwas klumpiger sein, damit unterschiedliche Flecken entstehen, nicht zu gleichmäßig. Nach Geschmack kann man noch Haselnusskrokant aufstreuen. Nun die Torte noch gut durchkühlen lassen und dann genießen!

Loading...

Write A Comment