Loading...


Zutaten:Für den Boden:

  • 200 g Butterkeks(e)
  • 120 g Butter
  • 120 g Karamellbonbon(s), weich, z. B. Muh Muh´s

  Für die Creme:

  • 750 g Magerquark
  • 100 ml Milch
  • 250 g Schlagsahne, kalt
  • 75 g Zucker
  • 15 g Kakaopulver
  • 150 g Haselnussnougat
  • 1 Pck. Gelatine
  • 4 EL Wasser

Für die Dekoration:

  • n. B. Konfekt (Toffifee), 125 – 250 g
  • 30 g Haselnüsse
  • 50 g Schokolade, dunkel

Zubereitung:

Für den Karamellboden die Butterkekse in eine Tüte füllen und mit einem Nudelholz zerkleinern. Ich lasse noch kleine Stücke übrig, dann wird der Boden schön crunchy. Danach die Karamellbonbons klein hacken und mit den Kekskrümeln verrühren.
In einem kleinen Topf langsam die Butter zerlassen. Sobald sie geschmolzen ist, zu der Keks-Mischung hinzugeben und alles mit einem Löffel verrühren.
Damit die Torte eine schöne runde Form hat, lege ich auf meine Tortenplatte einen Tortenring und stelle ihn auf 24 cm ein. Den Keksteig in den Ring hineingeben und mit dem Löffel festdrucken. Danach den Boden für eine halbe Stunde lang kühl stellen.
Währenddessen die Creme vorbereiten.
Für die Creme die Gelatine im kalten Wasser 10 Minuten quellen lassen. Die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Anschießend den Quark mit der Milch cremig verrühren.
Danach die Gelatine über einem Wasserbad unter Rühren erhitzen, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Von der Quarkmasse 2 TL in die aufgelöste Gelatine geben und gut verrühren. Danach die Gelatinemischung zur restlichen Creme hinzugeben und schnell und gründlich verrühren, damit keine Gelatineklümpchen entstehen.
Dann wird die Sahne untergehoben.
  Den Nougat in einem kleinen Topf im Wasserbad geschmeidig rühren und abkühlen lassen. Die Quarkcreme in zwei gleichgroße Portionen teilen. Unter die eine Hälfte Nougat und Kakao verrühren und unter die zweite Hälfte den Zucker.
Auf den ausgekühlten Boden die dunkle Creme verstreichen – für das Abziehen einer geraden Oberfläche am besten eine Teigkarte verwenden. Danach wird die Torte für 15 bis 30 Minuten kaltgestellt.
Anschießend die weiße Creme darauf verstreichen, dabei mit nicht zu viel Druck arbeiten, ansonsten wird die darunterliegende dunkle Creme mit verstrichen. Danach die Torte für mindestens 2 Stunden kühl stellen

Loading...

Write A Comment