Loading...

Zutaten

250 gGrieß (Weizen- oder Dinkelgrieß, auch Vollkorn)
250 gMandel(n), Haselnüsse oder Walnüsse oder eine Mischung, gemahlen
250 gZucker, evtl. auch brauner
1 Prise(n)Salz
1/2 LiterMilch, (für Veganer Soja- oder Hafermilch)
1/2 Pck.Backpulver
evtl.Schokolade, gehackt
evtl.Öl, (Zitronen-/Orangenöl)
evtl.Zitronenschale, Orangenschale abgerieben, Bio
evtl.Puderzucker, Schokoladenglasur, Kuvertüre oder Zuckerguss

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Kastenform einfetten, mit Grieß ausstreuen.
Die trockenen Zutaten gut vermischen, dann die Milch dazugeben und eventuelle Aromen wie Zitronenschale/-öl oder Schokolade. Alles gut verrühren. Die recht flüssige Masse in die vorbereitete Kuchenform geben, ca. 60 min bei 200° C backen. Stäbchenprobe!
Den Kuchen erkalten lassen bevor man ihn aus der Form nimmt, er bricht sonst leicht.

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Kastenform einfetten, mit Grieß ausstreuen.
Die trockenen Zutaten gut vermischen, dann die Milch dazugeben und eventuelle Aromen wie Zitronenschale/-öl oder Schokolade. Alles gut verrühren. Die recht flüssige Masse in die vorbereitete Kuchenform geben, ca. 60 min bei 200° C backen. Stäbchenprobe!
Den Kuchen erkalten lassen bevor man ihn aus der Form nimmt, er bricht sonst leicht.

Den fertigen Kuchen kann man mit Puderzucker überstäuben, mit einer Schokoladenglasur oder einem Guss aus Puderzucker und Zitronen-/Orangensaft versehen.
Der Fantasie sind bei diesem Kuchen (fast) keine Grenzen gesetzt und er lädt buchstäblich dazu ein, neue Varianten auszuprobieren.

Loading...

Write A Comment