Loading...


Zutaten:

  • 1 Beutel Reis, ca. 125 g
  • 800 g Hähnchenfilet(s)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel(n), gewürfelt
  • 5 Champignons
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Worcestersauce
  • 4 EL Petersilie, gehackt

  Für das Püree:

  • 8 Kartoffel(n)
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  •   Muskatnuss, geriebene

  Außerdem:

  • 1 Pck. Mozzarella, gerieben, ca. 200 g
  •   Salz und Pfeffer


Zubereitung
Den Reis nach Packungsanweisung kochen.
Währenddessen die Kartoffeln schälen, grob würfeln und ebenfalls mit Wasser bedeckt ca. 20 Minuten weich kochen. Anschießend abgießen. Die Kartoffeln stampfen. Die heiße Milch und die Butter einrühren, bis ein sämiger Brei entsteht. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. 
Wenn der Reis fertig ist diesen in einer Auflaufformen verteilen. 
Das Brustfilet waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne im Olivenöl braten. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Wenn das Fleisch Farbe bekommen hat, die Champignons, Zwiebelwürfel, Petersilie, Crème fraîche Senf, Tomatenmark und Worcestersauce hinzufügen. Nochmals kurz erhitzen. Den Pfanneninhalt nun auf den Reis verteilen. 
Das Püree über das Fleisch verteilen und zuletzt den geriebenen Mozzarella darüber streuen.
Den Auflauf bei 180 °C Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken.
Loading...

Write A Comment