Loading...

Es gibt nichts Besseres als selbst zubereitete süße Leckereien. 🙂 Ich liebe Quarkcreme aller Art, vor allem Leckermäulchen; und das obwohl ich schon lange nicht mehr ein Kind bin. Manche Fertigprodukte kann man nicht nachmachen, weil sie aus Zutaten hergestellt werden, die man zu Hause einfach nicht ersetzen kann. Aber dieses Quarkdessert ist unglaublich lecker, obwohl es selbstgemacht ist. Es ist auf jeden Fall einen Test wert, ihr werdet es nicht bereuen.

Zutaten
  • 4kleine Pck. Quark
  • 10 ELPuderzucker
  • 500 mlSchlagsahne
  • 200 gMilchschokolade
  • 1 Pck.Löffelbiskuits
  • Schokolade zum Verzieren
  • Früchte zum Verzieren


Zubereitung
Quark und Puderzucker mit dem Schneebesen verrühren (nicht mit dem Handrührgerät). Dann die steif geschlagene Sahne unterheben und die Masse 1:2 teilen. Den kleineren Teil mit geschmolzener Schokolade verrühren.
Die Form mit Löffelbiskuits auslegen, die helle Quarkcreme verstreichen, mit beliebigen Beeren (wer will) und Löffelbiskuits belegen, die Schokoquarkcreme verstreichen, noch eine helle Schicht und die Oberseite mit geriebener Schokolade und Früchten verzieren.
Kurz kalt stellen
und dann kann das Dessert serviert werden.
Loading...

Write A Comment